Do it Yourself: Kaffeemaske

Samstag, 4. Januar 2014 · 10 Kommentare


Ich hoffe ihr habt die letzten Wochen gut überstanden, euch reichlich beschenken lassen und ordentlich gefeiert. Ich hab das getan und nächste Woche an meinem Geburstag geht es weiter. Eigentlich wollte ich mir dann einen großen Wunsch erfüllen (lassen), aber das ist jetzt nichtmehr nötig. Sofort als der Lohn von meinem Nebenjob bei McDonalds auf meinem Konto einging - und zwar gestern - bin ich in das nächste Euronics gestürzt und hab mir Hals über Kopf die Canon eos D600 einfach schnell mal selbst gekauft. Jetzt bin ich zwar Pleite aber dafür die glücklichste Frau der Welt!
Aber darum soll es heute nicht gehen, heute geht es um ein kleines Wundermittelchen was mich noch nie im Stich gelassen hat. Kaffee weckt nicht nur von innen auf, es sorgt auch außen für ein waches Aussehen. Zweimal in der Woche baue ich es morgens beim Duschen mit ein um keinen unangenehmen Kaffeegeruch zu haben. Die Haut wird dadurch gepflegt und weicher. Kaffee wirkt fettiger Haut entgegen, weswegen ich die Kaffeemaske Leuten mit trockener Haut eher nicht empfehlen würde. Dafür sind Masken aus Joghurt oder Quark einfach besser geeignet.



Man benötigt:

5 Teelöffel Kaffeesatz aus dem abgekühlten Kaffeefilter
1 Teelöffel Olivenöl
1 Teelöffel Honig

Plus - minus könnt ihr natürlich variieren, ich persönlich nehme immer etwas mehr Olivenöl und Honig, wie man auf dem letzten Bild so schön erkennen kann. Ihr könnt auch noch Jojobaöl mit reinmachen oder Zucker für einen größeren Peelingeffekt.


Ich hoffe ihr verliebt euch in die Maske genauso wie ich mich. Lasst es mich wissen, ob sie euch geholfen hat oder ob ihr Ideen habt was man noch mit reinmachen könnte Lisa

10 Kommentare:

» choconistin | 05:41

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Kuscheldecke + Tee = ♥ ,haha.Dein Blog ist auch richtig süß und gefällt mir gut,deswegen folge ich dir jetzt.Du mir auch? :-)

choconistin.blogspot.de ,lg♥

» Steffi | 10:29

danke, freut mich das dir die bilder gefallen =)
Kaffee mag ich gar nicht ;) wüsste echt nicht ob ich mir das auf die Haut machen würde aber wenns wirklich hilft .. :D


lg steffi
little moments make life big

» feeltheanchor | 11:40

Schade, dass ich Kaffe so gar nicht mag :')

Fuer den Filofax hat mein Freund wohl circa 25-30EUR ausgegeben - guck mal im online Shop - da gibt es gerade viel reduziert! :)

» jule | 12:28

kaffemasken hatte ich auch schon gemacht und finde die eigentlich
auch ganz cool :) es hat meine haut auf jeden fall weicher gemacht :)
lg ;**

» punchiit | 04:11

Eine Kaffeemaske!! Noch nie probiert, sieht aber auch ziemlich interessant aus :D mal schauen ob ich die Sauerei auf mich nehme

Anonym | 15:21

Das benutze ich immer für die Hände weil die dann immer so schön weich sind :p
Ich habe eher trockene haut vielleicht postest du auch mal was über diese Quark und Joghurt Masken ? :-)

Lg

» Miriam | 02:10

Oh wow, dein Design gefällt mir richtig gut! :)

» lara | 02:15

Dann weißt du ja wie nervös ich bin :D
wofür bewirbst du dich denn?
Diese Kaffeemaske muss ich echt mal ausprobieren, vielleicht hilft sie ja? ;)
LG

» lara | 06:42

Oha das liegt mir ja gar nicht :D dann viel Erfolg dir! :)
ich versuchs in Richtung Fotografie und Film ;)

» Lena | 07:58

Kommt auf die "Nachmachenliste"!!!

Keine Panik, The Carrie Diaris läuft noch gar nicht in Deutschland, von daher ist es eher unbekannt.
Ich habe beide Staffeln auf Itunes runtergeladen.
Es geht um Carrie Bradshaw´s Jugendjahre. Ist also ein Prolog zu Sex and the City und spielt in den 80ern....nur zu empfehlen (auch wenn auf englisch) (:

Liebst

Schreib mir etwas: